Noch bis zum 20. November können sich Sportfans einen besonderen Traum erfüllen: Die als „Straße der Sieger“ bekannte Sammlung der in Beton gegossenen Hand- und Fußabdrücke und in Messing geprägten Autogramme zahlreicher internationaler Sportstars und Österreichischer Sportlegenden kommt unter den Auktionshammer!

Mehr Infos dazu unter: http://www.sporthilfe.at/auktion

Heat 2

5K Test is running. Heat 1

Am Samstag trafen sich die Landesverbände und Vereine zum Verbandstag des OSV in der Stadtgmeinde Ansfelden. Am vormittag wurden durch den Vorstand die Limits für die internationalen Wettkämpfe in allen Sparten beschlossen, anschließend wurden die Änderungen der Wettkampfbestimmungen für alle Sparten EINSTIMMIG durch die Landesverbände und den Vorstand festgelegt und als Höhepunkt gaben die anwesenden Vereine dem Vorschlag für die Statutenänderung und die Neufestlegung der Mitgliedsbeiträge ihre Zustimmung. Damit wurde ein weiterer Grundstein in der Neugestaltung des OSV gelegt. Nach dem Motto "Schneller(schwimmen)-Härter(kämpfenWB)-Höher(springen)-Gemeinsamer(synchron)" der vier Sparten blickt der OSV in eine gute Zukunft!

#OSV #Synchronschwimmen #Schwimmen #Wasserball #Wassserspringen

Foto: Sascha Lindenmayr (ASKÖ Traun)

Die österreichischen Schwimm-Adler fliegen hoch! Sogar auf die 3.212 Metern des Hochjochfernergletschers im südtirolerischen Schnalstal. Schwimmer und Betreuer tanken Kraft und Energie in Richtung Kurzbahn-EM Kopenhagen und Langbahn-EM Glasgow! Danke an die Schnalstaler Gletscherbahnen für die freundliche Unterstützung! Let´s swim Power Team!

Fotos von OSV | Österreichischer Schwimmverbands Beitrag

Frische Bilder aus Mittersill! Das OpenWater Power Team Austria ist für 3 Tage voller Energie und Spaß bereit! Mit dabei sind Nathalie Anzinger, Jan Herzog, Robin Jäger, Lucas Keller, Christoph Krug, Luis Kurz, Antonia Lair, Emma Leu, Alex Pichler, Christina Pschorr, Marco Sonntag und Linda Ungerböck. Das Team wird von Babsi Pierstinger und Stefan Ehgartner betreut.

Fotos von OSV | Österreichischer Schwimmverbands Beitrag

Spielabbruch im Finale der Fina Development Trophy 2017 beschert Österreich Bronze.

53 Sekunden vor Schluss, beim Spielstand von 8:6 (für Malta gegen den Iran), eskaliert das Spiel. Zuerst sieht ein Malteser die rote Karte, dann ein Iraner und als die Ersatzspieler ins Wasser springen, um in das Geschehen einzugreifen, brechen die Schiedsrichter das Spiel ab. In weiterer Folge werden beide Teams disqualifiziert und so rückt die österreichische Mannschaft unter Führung von Barnabas Steinmetz und Gabor Karpati auf den dritten Platz vor.

Endstand im Turnier:
1) Uruguay
2) Saudi-Arabien
3) Österreich
4) Tunesien
5) Peru
6) Singapur
Iran und Malta wegen Unsportlichkeit disqualifiziert

Wir gratulieren zur Bronzemedaille!

Letzter Tag Development Trophy Malta

In einem packenden Match gegen Tunesien um den fünften Platz, setzt sich unser Team nach einem 10:10 zum Ende der regulären Spielzeit im Penaltyschießen durch.- Spannender hätte das Endspiel unsere Mannschaft nicht sein können.

Torschützen: Johannes Gratzl, (3),Onur Celebic, Mario Todorovic (2), Tobias Lang, Toni Vidovic, Florian Lukas (1)

Penalties: Eldin Ribic, Onur Celebic, Toni Vidovic treffen, Johannes Gratzl und Albert Schmidt treffen nicht, Salkan Samardzic im Tor der Österreicher hält 3-mal.

Fünfter Tag Development Trophy Malta

Wieder 9:8 (1:1, 3:2, 2:3, 3:2) gegen Singapur – diesmal aber für Österreich. Die Revanche der Wasserballer ist gelungen!

Sehr nervös ist unsere Mannschaft ins Spiel gestartet, wir haben aber konzentrierter und besser gespielt als bei der ersten Begegnung am Dienstag. Kein Treffer in Überzahl, aber das nötige Glück in der Defensive haben uns diesen Sieg ermöglicht.

Die Torschützen: Eldin Ribic, Toni Vidovic, Johannes Gratzl (2), Tobias Lang, Nikolaus Polak, Albert Schmidt

Morgen spielen wir gegen Tunesien um den fünften Platz.

Vierter Tag Development Trophy Malta

Die OSV-Auswahl verliert das Spiel gegen Uruguay mit 9:3 (2:1; 3:1;2:0; 2:1) und kämpft jetzt um die Plätze 5-8 …

„Wir haben gut gespielt, aber zu wenige Tore gemacht,“ kommentiert Gabor Karpati in kurzen Worten das Spiel. „Neun Tore bekommen ist ok – aber mit drei geschossenen, kannst du halt kein Spiel gewinnen.“

Am Samstag wartet wieder Singapur, - eine Chance zur Revanche für die knappe Niederlage zum Turnierstart.

Dritter Tag Development Trophy Malta

Das OSV-Team verliert gegen Saudi Arabien klar mit 12:4 (2:3, 4:0, 3:1, 3:0). Torschützen: Onur Celebic (2), Florian Lukas, Johannes Gratzl.

Wenn auch sehr organisiert gespielt wurde, fehlte unserer Mannschaft die Kraft um gegen die Auswahl aus dem Königsreich zu bestehen. Die Trainingspause am Vormittag reichte nicht um die Speicher zu füllen, was sich besonders im Angriff zu Buche schlug. Auch in Sachen Reife war klar zu sehen, dass unsere jungen Spieler den „Herren“ nicht gewachsen waren, hatten wir doch nur einen ausgewachsenen Spieler auf der Ersatzbank.

Durch den Sieg gestern gegen Peru sind wir aber Gruppen Zweiter und spielen morgen um 15:30 Uhr gegen Uruguay.

Barnabas wird mit der Mannschaft die Fehler analysieren. Neues Spiel neue Chance - Auf geht’s Burschen kämpfen und siegen!!!

Photocredit: FINA

Zweiter Tag Development Trophy Malta

Österreich gewinnt das Spiel gegen Peru mit 7:5 (1:2, 4:0; 0:2; 2:0). Salkan Samardzic legte mit einer soliden Leistung im Tor den Grundstein zum Sieg.
Allgemein hat sich die Mannschaft stärker und agiler als gestern präsentiert und verdient gewonnen.
Neben dem Torschützen Johannes Gratzl, Eldin Ribic (je 3) und Onur Celebic hat auch Florian Lukas maßgeblich zum Erfolg beigetragen. Alle haben bis zum Ende gekämpft, wodurch wir uns nach dem dritten Viertel (5:5) mit zwei Toren absetzten konnten … Gratulation an die Mannschaft!

Morgen geht es gegen Saudi Arabien weiter, die mit einem Tor gegen Peru und mit 5 Toren gegen Singapur gewonnen haben. – Mal sehen ob wir uns nochmals steigern können.

WB-News Artikel

Development Trophy 2017 auf Malta - Bericht vom Spiel gegen Singapur

Heute um 15:30 startet unsere Wasserball Herren Mannschaft in das Turnier der Development Trophy 2017 auf Malta. Im Eröffnungsspiel treffen wir auf die Mannschaft aus Singapur.

Mit dabei sind: SAMARDZIC Salkan (PL Salzburg); LUKAS Florian (ASV Wien), POLAK Niki, SCHMIDT Albert, VIDOVIC Toni (IWV); RIBIC Eldin, POPIC Filip, LANG Tobias (WBV Graz); CELEBIC Onur (Budapesti Honvéd SE); GRATZL Johannes (WBC Tirol); TODOROVIC Mario, SOMMER Ian (WSC)

Ergebnisse und Berichte findet ihr HIER: http://www.fina.org/event/6th-fina-world-mens-water-polo-development-trophy

Die Sparte Synchronschwimmen wächst weiter. Nachdem es 2016 gelungen ist bei der SU Hall in Tirol eine Gruppe SynchronschwimmerInnen zu installieren startet die Sparte nun auch in der Steiermark durch.

Heute wurde offiziell die Aufstockung der Dienstposten für Spitzensportler im Bundesheer vorgestellt. Mit dabei unsere jüngsten Heeressportler Robin Grünberger, Eirini Marina Alexandri, Anna Maria Alexandri, Alexander Jaksche und Christopher Rothbauer. Sie absolvieren gemeinsam seit 02.10.2017 bis Ende Oktober ihren Grundwehrdienst in der Kaserne Gratkorn und werden dann in ihre Heeressportzentren versetzt.

Der Tiroler Wassersportverein organisiert eine sehr gelungene Österr. Mastersmeisterschaft - herzlichen Dank!

tagdessports.at

2 days to go! ⏱️

Get in touch with the PROs!!

11H00: Valentin Bayer (Vizeeuropameister J-EM), Christopher Rothbauer, Patrick Staber, Marlene Kahler, Xaver Gschwentner

12H00: Synchroteam BSFZ Südstadt mit den Alexandri-Drillingen

13H00 und 14H00: Synchroshows auf der Actionbühne

14H30: Bernhard Reitshammer, Alexander Knabl, Lena Kreundl

https://www.facebook.com/tagdessports.at/

#OSV
#ÖsterreichischerSchwimmverband
#Schwimmen
#Synchronschwimmen
#Wasserspringen
#Wasserball
#inmeinemelement

Wir suchen dringend für die Betreuung unserer Nationalmannschaften ausgebildete Masseure/Masseurinnen oder Physiotherapeuten/Physiotherapeutinnen.

Du bist gerne mit Spitzensportlern unterwegs?

Du willst Teil eines tollen Nationalteams sein?

Du hast auch einmal länger Zeit (Trainingslehrgänge, Wettkämpfe)?

Du willst die Schwimmbäder dieser Welt kennenlernen?

Dann bist du bei uns richtig!

Schicke uns deine Bewerbung an sport@schwimmverband.at

Dein erster Einsatz wäre von 16.10.2017 - 06.11.2017 beim Höhentrainingslager im Schnalstal (Südtirol)!

Landesschwimmverband Tirol

Da hätten wir doch fast die Berichterstattung vom Weltcup schon beendet und dann holt sich unserer 4x50 Freistil Mixed Staffel noch den 3. Platz und der Startschwimmer Alex Knabl schwimmt EM - Limit! Wir freuen uns!

sport.orf.at

COME ON FELIX!!! HEUTE, 19.05 Uhr, live in ORF Sport +

http://sport.orf.at/stories/2277053/2277054/

#OSV
#ÖsterreichischerSchwimmverband
#Schwimmen
#WM
#Budapest
#inmeinemelement
#FINABUDAPEST2017

sportleiter72.de